Wohnungssanierungen
Wien, 8., 9., 19., 20. Bezirk
2019 - 2020

Die Stadt Wien ist Eigentümerin von ca. 2.000 sogenannten „Gemeindebauten“, das sind soziale Wohnbauten, die seit den 1920er Jahren errichtet wurden und zum Teil über eine fantastische Grünruhelage mitten in der Stadt verfügen. Auch heute gibt es in den älteren Wohnanlagen noch Wohnungsgrundrisse, die praktisch im Originalzustand sind und daher kein separates Badezimmer haben, oder keine Möglichkeit, eine zeitgemäße Küche einzubauen.
Seit 2016 haben wir mehr als hundertfünfzig bestehende Gemeindebau-Wohnungen in unterschiedlichen Wohnhausanlagen aus den 1920er bis - 60er Jahren mit zeitgemäßen Grundrissen versehen und die technische Ausstattung auf den heutigen Stand gebracht. Die Stadt Wien achtet dabei auf eine nachhaltige Ausführung: es werden hochwertige und langlebige Materialien wie Holz-Alu-Fenster, Feinsteinzeug- und Parkettböden eingebaut, so dass diese Wohnungen auch in Zukunft wieder langfristig vermietet werden können

Leistungsphasen_LPH 1 – 5, 7,8
Auftraggeberin_Stadt Wien – Wiener Wohnen
Abgebildete Wohnung_Friedrich-Engels - Hof (1930 – 33)
Architekt_Rudolf Perco
Fotos_Pez Hejduk